>> Hier geht es zur Spendenaktion: Ein neues Zuhause für die Weißstörche <<

 

 

Klappern und trompeten ...

… musikalisch geht’s bei den Weißstörchen und Graukranichen zu.

Das Gehege dieser beiden großen Stelzenvögel befindet sich im Wildfreigehege. Über einen breiten Holzsteg kannst du durch das Gehege wandern.

Jedes Frühjahr besetzen die Störche die künstlich angelegten Nisthilfen, bauen sich große Nester, brüten und klappern natürlich ordentlich mit den langen Schnäbeln.

Bei länger anhaltenden Minustemperaturen ziehen die Störche und Kraniche ins Winterquartier direkt nebenan - hier kannst du sie auch besuchen.

Tierpaten:

  • Kranich: Guido und Rita Woska, München, 2018/2019

Selbst Pate werden oder Patenschaft verschenken? Hier gibt es alle Infos.