Neuigkeiten

25.10.2019

Ein Kälbchen in der Erlebnis-Büdnerei

Kuh Rommy bringt Bullen zur Welt

Unsere sechsjährige Kuh Rommy, die in der Erlebnis-Büdnerei lebt, ist Mutter geworden. Sie kam kurz vor Eröffnung der Büdnerei schon trächtig in den Wildpark. Am 21. Oktober 2019 war der Nachwuchs endlich da. Der Jungbulle ist wohlauf. Zunächst minuten-, später stundenweise kommen Mutter und Kind nach draußen auf die Koppel – abhängig auch vom Wetter. Mit etwas Glück bekommst du sie also schon zu Gesicht. Dabei bitten wir um Rücksichtnahme – mit Kühen, vor allem mit Kalb, ist nicht zu spaßen. Jetzt lernt das Kälbchen erst einmal sein Zuhause kennen, wo die Zäune sind, wie man abends wieder brav in den Stall kommt und am besten herumtoben kann. Die Nachbarn Esel, Ziege & Co. finden den neuen Bewohner in jedem Fall sehr spannend – ist fast wie Kino, nur viel besser.

„Friedrich“ soll das Jungtier übrigens heißen, da war sich unser Büdnerei-Team sehr schnell einig. Ein alter, mittlerweile selten gewordener Name für eine alte, seltene Haustierrasse, die bei uns im Wildpark-MV bewusst gezeigt wird: Bei der Auswahl der Rassen haben wir uns an der "GEH - Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen" orientiert. Unsere Rommy und so auch das Kälbchen sind Deutsche Schwarzbunte Niederungsrinder. Es ist uns wichtig, nicht nur alte Haustierrassen zu zeigen, sondern auch durch Züchtung zur Erhaltung der alten Rassen beizutragen.


Highlights im Winter

Der Winter naht: Zeit für Abenteuer und tolle Aktionstage im Wildpark. Was dich erwartet, erfährst du auf unserer Winter-Seite.

News gibt's auch hier:

... bei Facebook: WildparkMV

... bei Instagram: wildparkmv

Videos aus dem Wildpark-MV

Du findest uns auch bei YouTube - dort haben wir unseren eigenen Kanal und stellen von Zeit zu Zeit neue Videos online. Abonnieren und nichts mehr verpassen!

Kontakt:

Anfahrtsadresse:
Primerburg
18273 Güstrow

Anschrift:
Verbindungschaussee 1
18273 Güstrow

info@wildpark-mv.de
Tel.: 03843 2468-0