Schneechaos zerstört Volieren

Rückblick

Eigentlich sollte es am Ostersonntag 2018 bei uns im Wildpark-MV ein schönes Fest für die ganze Familie geben. Doch das Schneechaos machte allen einen Strich durch die Rechnung. Der viele, nasse und sehr schwere Schnee lastete so sehr auf den Bäumen, dass diese umfielen bzw. dicke Äste abbrachen. Die Bilanz ist erschreckend. Fast alle unsere Freiflugvolieren sind eingestürzt: die kleine Seeadler-Voliere, das Gehege der Uhus, die kleine Eulen-Voliere im Eulenwald, die Sittich-Voliere und das Gehege der Steinadler. Die meisten Vögel konnten wir glücklicherweise retten. Zwei junge Seeadler sind entflogen. Wir sind aber guter Dinge, dass sie in der freien Wildbahn zurechtkommen. Auch die Elektro-Zäune in der Raubtier-WG waren beschädigt und mussten an vielen Stellen repariert werden.

Bilder vom 1. April 2018:

Update

Der Rückbau der kaputten Volieren ist mittlerweile abgeschlossen - viel Fleiß und Schweiß ist in diese Aufgabe geflossen. Nun laufen die Vermessungen und weitere Planungen, damit die Anlagen wieder neu aufgebaut werden können.

Anfang August gab es dann weitere gute Nachrichten: Die Fördermittel zum Neubau unserer Freiflugvolieren wurden vom Wirtschaftsministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern bewilligt. Unsere Freude ist riesig! Vielen Dank! Ein langer Weg liegt immer noch vor uns. Wir arbeiten uns Stück für Stück voran. Wir und unsere Vögel können es kaum erwarten, wenn ihr neues "altes" Zuhause bezugsbereit ist. Danke an alle fürs Daumen drücken und die grandiose Unterstützung.

Spendenkonto

Wildpark-MV/NUP Güstrow
Ostseesparkasse Rostock
IBAN: DE94 1305 0000 0605 0150 15
BIC: NOLADE 21ROS

Weitersagen:

Lieben Dank an unsere Unterstützer!

Du findest uns auch hier:

... bei Facebook: WildparkMV

... bei Instagram: wildparkmv

... bei YouTube: NUP Güstrow