Der Schaubauernhof im Fachwerk-Stil mit Reetdach, der in den WiesenWelten steht, lässt dich in ein Stück Geschichte eintauchen. Wie hat ein Büdner damals gelebt? Wie sah sein Handwerk aus? Natürlich dürfen auch alte Haustierrassen nicht fehlen, die im Bauernhaus, ganz wie in alten Zeiten, untergebracht sind. Ein Hof-Café mit hausgemachten Spezialitäten und ein Bauerngarten komplettieren das Ensemble.

Tierbestand in der Büdnerei
Unsere Büdnerei beherbergt seltene Haustierrassen. Dazu zählen das Deutsche Schwarzbunte Niederungsrind, das Rauhwollige Pommersche Landschaf, die Weiße Deutsche Edelziege, das Vorwerkhuhn, die Blaue Pommernente und Deutsche Riesenschecken. Bei der Auswahl der Rassen haben wir uns an der „GEH - Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen“ orientiert. Es ist uns wichtig nicht nur alte Haustierrassen zu zeigen, sondern auch durch Züchtung zur Erhaltung der alten Rassen beizutragen. Zudem lebt der verschmuste Kater Leo in der Büdnerei und freut sich immer wieder über Streicheleinheiten der Besucher.

Ausstellung
Nicht nur Haus, Hof und Garten lassen erahnen, wie ein Büdner damals gelebt hat. Eine Ausstellung mit Gegenständen aus alten Zeiten vervollständigt das Gesamtbild. Über 90 Prozent der Ausstellungsstücke sind Leihgaben vom ehemaligen Heimatverein der Gemeinde Klein Upahl und teilweise über 100 Jahre alt. Bei dem einen oder anderen Besucher werden sicher Kindheitserinnerungen wach. Auch die jüngere Generation wird staunen, welche Gerätschaften damals für Haushalt und Gewerke wie beispielsweise Schreinerei oder Landwirtschaft genutzt wurden. Wir zeigen Bügeleisen, Waschbrett, Zuber, Butterfass, Mangel, Hobel, Bohrer und vieles mehr.

Hofcafé
Gesund, frisch und lecker: Das Hof-Café in der Erlebnis-Büdnerei spezialisiert sich auf Snacks für den kleinen Hunger zwischendurch, die perfekt zu einem Bauernhof passen. Es gibt selbstgebackenes Brot und Blechkuchen mit Obst – je nach Saison und Angebot. So bietet unsere Streuobstwiese am Eingang des Wildparks zur Erntezeit jede Menge Äpfel, die wir wunderbar verarbeiten können. Auch selbstgepressten Apfelsaft werden wir anbieten. Gemüsesuppen, Kartoffeln mit Quark oder Sahnehering, aber auch Gemüseteller mit Dip stehen auf dem Speisenangebot. Wenn möglich, verwerten wir teilweise auch Gemüse aus unserem eigenen Bauerngarten. Was wir selbst nicht bereitstellen können, beziehen wir regional von einem Biobauernhof aus Mecklenburg-Vorpommern. Das Angebot wechselt und wir probieren immer wieder gern neue Kreationen aus - lass dich überraschen!

Öffnungszeiten des Hofcafés: April bis Oktober täglich ab 10.30 Uhr / November bis März an den Wochenenden und in den Ferien von 10.30-14.30 Uhr. Die Büdnerei und die tierischen Bewohner können wie gewohnt ganzjährig besucht werden.

Eröffnung der Erlebnis-Büdnerei am 29. Mai 2019

Nähere Informationen zur Förderung der Erlebnis-Büdnerei

Kindergeburtstag feiern

Happy Bär's Day - Kindergeburtstag einmal anders mit Bär, Wolf & Co. Auf in die Wildnis!

Wir suchen deine Latten am Zaun!

Werbetafel aufhängen, den Wildpark unterstützen und ein tolles Dankeschön absahnen. Zur Werbetafel-Aktion

Du findest uns auch hier:

... bei Facebook: WildparkMV

... bei Instagram: wildparkmv

... bei YouTube: WildparkMVGuestrow