Bärenzeit mit Fred & Frode

Natürlich wild und bärenstark, so erlebst du die beiden knuddeligen Bärenbrüder Fred und Frode. Sie toben, baden, klettern oder schlafen … und lassen es sich einfach nur gut gehen.

Das landschaftlich wunderschöne Bärengehege ist eines der schönsten, das du in Deutschland vorfindest. Auf einer Größe von 3 Hektar haben die beiden Braunbären sehr viel Abwechslung: 

  • Bäume zum Klettern
  • einen plätschernden Bach
  • einen Waldsee zum Baden
  • Schatten- und Sonnenplätze
  • einen Berg zum Höhlen graben und
  • viel, viel Platz zum Toben.

Fred & Frode fühlen sich bei uns im Wildpark sichtlich wohl. Wie es sich für Bären gehört, haben auch Fred & Frode eine Bärenhöhle. Sie beherbergt die Schlafboxen der Petze und eine begehbare “bärige” Ausstellung.

Über die Kletterpfade der Raubtier-WG kannst du auf den Bärenberg steigen und vom Baumhaus “Bärenblick” die schöne Aussicht zu den Bären und Luchsen genießen.

  • Von November bis Februar halten Fred & Frode Winterruhe.

 

 

Erzähle Deinen Freunden davon:

Tierpaten:

  • Braunbär: MR Wulf Nacke, Güstrow, 2016/17
  • Braunbär "Fred": Familie Jürgen Staege, Güstrow, 2014/15
  • Braunbär "Frode": Noah Lindemann, Lüssow, 2013/14